Kritische Sicherheitslücken bei Android und Apple

Das hessische CyberCompetenceCenter meldet kritische Sicherheitslücken bei Android- und Apple-Produkten.

Mobile Endgeräte, die das Betriebssystem Android von Google nutzen, sind zur Zeit verstärkt Ziele von Cyberangriffen. Betroffen sind Android 10, 11 und 12. Wichtig ist, dass Sie auf Ihrem Smart-Phone oder Tablet die Updates vom 01. oder 05.02.2022 installiert haben. Diese Updates haben die aktuellen Sicherheitslücken geschlossen.

Um festzustellen, ob das Update bei Ihnen installiert ist, öffnen Sie die Einstellungen, dann System. Steht dort Versionsstand 2022-02-01 oder 2022-02-05 ist alles in Ordnung, die aktuelle Sicherheitslücke ist bei Ihnen geschlossen.

Auch Apple-Produkte sind zur Zeit vestärkten Angriffen ausgesetzt, Apple hat die Sicherheitslücke mit einem Update geschlossen. Für iPhones und iPads ist es die Version iOS 15.3.1, für Macs die Version macOS 12.2.1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.